Reisetipp: Ostsee – Insel Rügen

Für uns ging es 2018 auf Deutschlands größte Insel. Sebastian hatte uns alle mit ein paar Tagen an der See überrascht, nachdem meine Examensarbeit in Sack und Tüten war, um noch einmal kurz zu verschnaufen und intensive Familienzeit zu verbringen, bevor die stressige Prüfungsphase startete. Es waren ein paar wunderschöne Tage, deren Aktionen wir euch als Reisetipp mitgeben wollen. Unterwegs waren wir in der Woche nach Ostern, was sich als echter Geheimtipp entpuppte, da dort gerade Nebensaison in der Region (Anfang Oktober bis Anfang Mai) ist und deswegen zwar schon alle saisonalen Sachen geöffnet haben (und meist gerade erst wieder renoviert und auf Vordermann gebracht worden sind), aber der Besucheransturm noch ausbleibt und man sich ganz ohne Stress alles ansehen kann.

Weiterlesen
Werbeanzeigen

Rezension: „Die Ostergeschichte“ von Anselm Grün und Giuliano Ferri

Vor einigen Tagen war ich selber ganz aufgeregt, als ich ein Päckchen mit einem Osterbuch öffnen durfte. Drinnen war die Ostergeschichte erzählt von Anselm Grün und illustriert von Giuliano Ferri. Bei unserer Tochter hielt sich die Begeisterung zunächst in Grenzen: „Da geht es ja gar nicht um Ostern“. Doch geht es! Wer Ostereier und -hasen sucht, wird sie nicht finden. Aber das Buch beinhaltet alle biblischen Geschichten, die für die Passions- und Osterzeit prägend sind.

Weiterlesen

Rezension: „Rica erlebt Ostern“ von Renate Schupp und Johanna Ignjatovic

Weil unsere Kinder ihre Weihnachtsbücher total lieben und unsere Auswahl an Osterbüchern mehr als dürftig war, habe ich dieses Jahr nach einigen Kinderbüchern gesucht, die die Ostergeschichte christlich bearbeitet haben. Herausgekommen ist bei meiner Recherche „Rica erlebt Ostern“ vom Kaufmann-Verlag.

Weiterlesen

Kresse säen – Familienmoment #1

Der Winter schickt noch seine letzten Schneeschauer, aber der Frühling ist schon in unseren Herzen. Wie wäre es da mit etwas frischem Grün in der Wohnung und auf dem Teller? Kresse wächst schnell und einfach und ist perfekt für den Frischekick in der dunklen Jahreshälfte. In der Wohnung wachsen die Pflänzchen das ganze Jahr über, im Freiland kann man ab Mitte Mai gärtnerisch aktiv werden. Kresseschalen sind außerdem auch sehr dekorativ. Wie wäre es mit einer Schale als Osternest?

Weiterlesen

DO-IT-YOURSELF: Ostereier natürlich färben

Zu Ostern gehören buntgefärbte Eier wie zu Weihnachten ein Tannenbaum. Seit Jahren nutzen wir die handelsüblichen Färbetabletten und Co. Dieses Jahr wollten wir etwas Neues ausprobieren und versuchen unsere Ostereier mit Naturprodukten zu färben. Ich möchte euch beschreiben, wie unsere Versuche von statten gingen und am Ende noch mal meine persönlichen Tipps zusammenfassen.

Weiterlesen

Chaosfasten oder so ähnlich

Und schon ist er da, der 1.März. Dieses Jahr sowohl Beginn der Fastenzeit als auch Startschuss für meine persönliche Frühjahrsputzaktion. Es fällt mir momentan gar nicht so leicht, eine verünftige, schwangerenfreundliche Fastenform zu finden, die mir – und das ist ja irgendwie die Hauptsache- hilft, näher zu mir selbst und damit auch zu Gott zu kommen. Irgendwie habe ich den Anspruch, dass mein Leben zu Ostern verändert ist, auch wenn nur ein ganz kleines bisschen.

Weiterlesen

REZEPT: Eiersalat

_DSC6948So kurz nach Ostern hat man meist noch ein paar hartgekochte Eier übrig, die vertan werden müssen. Wie wäre es mit Eiersalat?

Du brauchst:
-hartgekochte Eier
-Joghurt (ca. 3EL)
-Salz, Pfeffer, Zucker zum Würzen
-Schnittlauch

Zubereitung:
-Eier klein schnippeln
-In einer Schüssel mit Joghurt mischen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Schnittlauch verfeinern.

Fertig :-)

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten mit Kochzeit

Kosten: ca.1,50 – 2 Euro (je nachdem wie viel ihr braucht )_DSC6956