18 Monate

Wahnsinn. Mein eben noch kleines Baby ist nun schon anderthalb Jahre alt. Es kommt einem vor wie ein einziger Augenblick. Ich habe beschlossen, die Beiträge über das Leben der Kleinen nun mehr zu strecken. Ab jetzt soll es nicht mehr monatlich, sondern im Zwei-Monats-Rhythmus etwas zu berichten geben. Ihre Entwicklung geht zwar rasant weiter, aber das „Grobe“ ist geschafft und ich weiß, dass ich viel von dem „Feinen“, was da gerade entsteht, gar nicht mitbekomme in dem ganzen Alltagstrubel. Auch die spezifische Einteilung in thematische Bereiche wird sich nun immer mehr auflösen. Ganz einfach, weil es dort an vielen Stellen nicht mehr viel zu sagen gibt.

Weiterlesen
Werbeanzeigen

16 Monate

Es ist viel passiert. Ich habe mein Examen bestanden und einen Job bekommen. Wir haben die alte Wohnung gekündigt, eine neue gesucht, sind umgezogen, haben Sebastian einen neuen Job gesucht und neue Kitaplätze für alle und tausend andere Dinge versucht zu ordnen, die mit dem ganzen hin und her zu tun hatten. Jetzt entspannt sich die Lage laaaangsam etwas. Wir kommen Stück für Stück in der neuen Stadt an.

Weiterlesen

Johannapark-Spielplatz – Spielplätze in Leipzig #1

Der Sommer ist in vollem Gange. Das Wetter ist traumhaft. Zeit für Spielplätze :-). Wo ihr in Leipzig schöne finden könnt und was dort genau los ist, haben wir für euch ausgekundschaftet.

Den Start macht der kleine Spielplatz im Johannapark, der im Volksmund (oder vielleicht besser Kindermund) auch als Entenspielplatz bekannt ist.

Weiterlesen

Produkttest: BIG Bloxx Bob der Baumeister Werkstatt (800057124)

[Enthält Werbung*]

Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass wir euch vor ein paar Wochen schon das Biene Maja – Schule – Set von BIG Bloxx vorgestellt haben. Wir hatten noch einmal großes Glück und dürfen euch heute von der gleichen Marke die Werkstatt von Bob der Baumeister zeigen. Besonders einen von uns hat es sehr glücklich gemacht.

Weiterlesen

Produkttest: Namensetiketten von Stickerkid + Rabattcode für euch

[Enthält WERBUNG*]

Die Schule und der Kindergarten haben begonnen und nach den ersten Wochen macht sich unvermeidlich Frust breit: Der Gummistiefel ist weg, der Spitzer auch und wann haben wir eigentlich das letzte Mal die Schere gesehen. Bei vielen Kindern geht immer einiges durcheinander. Gut, wenn alles sicher markiert ist.

Weiterlesen

Gärtnern mit Kindern

In der warmen Jahreshälfte sind wir am liebsten draußen und erkunden in der Natur alles, was da krabbelt und rennt und fliegt. Aber auch Blüten und Früchte haben eine magische Anziehungskraft auf Kinder. Die Welt scheint nur so vor Leben zu strotzen. Und selbst der, der keinen grünen Daumen hat, möchte am liebsten die Welt noch bunter und noch lebendiger machen. Wie gärtnern für euch alle eine wunderbare Erfahrung wird, verraten wir euch heute:

Weiterlesen

Sportkurs für Kinder – Jekaba

Dass besonders Jungen gern mal ein wenig lauter und wilder sind, ist ja kein Geheimnis. Auch unser kleiner Herr hat das weite Feld der Dezibel und ungehinderter und hemmungsloser Bewegungen voll und ganz für sich entdecken können. Gut, wenn man diesem kleinen Wirbelwind etwas geben kann, um seine Energien in geordnete Bahnen zu lenken und sich damit kontrolliert und voller Freude seinen Bedürfnissen hingeben zu können. Was gibt es da besseres als einen Ball?

Das dachte sich auch Jessica Sprick von „jekaba – jeder kann Ballsport“ und hat deswegen ein Angebot entwickelt, das speziell auf zwei- bis dreijährige Kinder ausgerichtet ist und auch nicht nach dem Kurs enden muss, sondern zu Hause weitergehen kann. Wir hatten die Gelegenheit es selbst auszuprobieren und sind immer noch ganz begeistert.

Weiterlesen

Ordnung und System im Kinderzimmer

Wer Kinder hat, kennt das: Irgendwie häuft sich Spielzeug in ungeahnten Mengen an. Geburtstage, Mitbringsel aus dem Urlaub, Feste, … und so kommt eins zum Anderen. Aus jeder Ritze scheint Spielzeug hervorkriechen und man stellt sich so langsam die Frage, ob sich Playmobilfiguren vielleicht doch vermehren können und weshalb gerade das Zimmer der eigenen Kinder wie ein Magnet für Bausteine, Ü-Ei- Figuren und Bügelperlen wirkt. Das Chaos ist vorprogrammiert.

Weiterlesen

Rollenspiele oder Kreativsein – wie Kleinkinder lieber spielen (Teil 1 – Beobachtungen)

In letzter Zeit habe ich viel darüber nachgedacht, welche Spielsachen sinnvoll sind, wie man diese am besten ordnen kann und vor allem WIE Kinder eigentlich spielen. Sollten man Kinder mehr „reale“ Bedingungen beim Spiel schaffen, weil sie am liebsten sowieso „Leben“ spielen oder sollte man doch lieber auf abstrakteres Spielzeug setzen, das die Kreativität mehr anregt. Am Anfang aller Erkenntnis steht meist die Beobachtung. Gedacht, getan. Als meine Kinder letztes Wochenende von ihrem Mittagsschlaf aufwachten, habe ich mir vorgenommen, ein kleines Experiment durchzuführen  und zu beobachten, wie sie spielen.

Weiterlesen