18 Monate

Wahnsinn. Mein eben noch kleines Baby ist nun schon anderthalb Jahre alt. Es kommt einem vor wie ein einziger Augenblick. Ich habe beschlossen, die Beiträge über das Leben der Kleinen nun mehr zu strecken. Ab jetzt soll es nicht mehr monatlich, sondern im Zwei-Monats-Rhythmus etwas zu berichten geben. Ihre Entwicklung geht zwar rasant weiter, aber das „Grobe“ ist geschafft und ich weiß, dass ich viel von dem „Feinen“, was da gerade entsteht, gar nicht mitbekomme in dem ganzen Alltagstrubel. Auch die spezifische Einteilung in thematische Bereiche wird sich nun immer mehr auflösen. Ganz einfach, weil es dort an vielen Stellen nicht mehr viel zu sagen gibt.

Weiterlesen
Werbeanzeigen

16 Monate

Es ist viel passiert. Ich habe mein Examen bestanden und einen Job bekommen. Wir haben die alte Wohnung gekündigt, eine neue gesucht, sind umgezogen, haben Sebastian einen neuen Job gesucht und neue Kitaplätze für alle und tausend andere Dinge versucht zu ordnen, die mit dem ganzen hin und her zu tun hatten. Jetzt entspannt sich die Lage laaaangsam etwas. Wir kommen Stück für Stück in der neuen Stadt an.

Weiterlesen

Produkttest: Kartenspiel Drecksau von Kosmos mit Verlosung

[Enthält Werbung*]

Ab in den Matsch! heißt es für die Schweinchen, damit man zur richtigen Drecksau wird. Ich fand die Spielidee so witzig, dass ich mir das Spiel schon vor Jahren zugelegt habe. Aber seid unsere große Tochter (5 Jahre) die Karten entdeckt hat, ist es bei uns ein Dauerbrenner. Sie gibt sie nicht mehr aus der Hand bis wir wenigstens ein paar Runden mit ihr gespielt haben und weiß mittlerweile auch schon, wie sie das Spiel ausdehnen kann, damit wir noch ein bisschen weiter machen müssen.

Weiterlesen

Die Wiese erforschen – Familienmoment #2

Wer kennt es nicht: der Stress des Alltags und der vielen kleinen besonderen Momente scheint einen förmlich zu überrennen und man fühlt sich schlapp und unausgeglichen und kann gar nicht mehr richtig runter fahren. Meistens ist es dann nicht möglich einfach mal in den Urlaub zu fahren oder besondere Ausflüge zu planen, die in der Regel ja auch schon wieder Stress mit sich bringen. Eines ist aber meiner Meinung nach fast genauso effektiv und in der wärmeren Jahreshälfte kostenlos fast überall möglich: Schnapp dir eine Decke und raus geht es.

In unserer neuen Rubrik – den Familienmomenten – stellen wir euch Aktionen vor, die ihr als Familie, allein oder mit Freunden schnell und unkompliziert umsetzen könnt. Es sind oft die ganz gewöhnlichen Dinge, die unseren Alltag bestimmen, in Erinnerung bleiben und glücklich machen. Damit eure Umsetzung zuhause gut gelingt, möchten wir euch einfache Anleitungen und tolle Tipps mit auf den Weg geben. Für weitere Hinweise und Tipps von euch sind wir sehr dankbar.

Weiterlesen

Der achte Monat

Als unser Babymädchen noch ganz frisch auf der Welt war, hatte ich manchmal das Gefühl, wir wären nur eine Person, so nah waren wir uns ständig und so intensiv konnte ich ihre Bedürfnisse mitfühlen. Jetzt kommt die Zeit, in der sie immer aktiver wird und in immer größer werdenden Entfernungen die Welt – auch ohne mich – entdeckt. Noa wird immer eigenständiger und wir werden immer mehr zwei verschiedene Personen.

Weiterlesen

Der sechste Monat

Kinder, Kinder, die Zeit vergeht, verfliegt, verrennt. Wo ist sie nur geblieben? Sind wir wirklich schon ein halbes Jahr in der neuen Wohnung und ist dieses kleine Wesen wirklich schon und gleichzeitig erst sechs Monate bei uns? Der sechste Monat unseres Babymädchens war stark von der Advents- und Weihnachtszeit geprägt. Gleichzeitig gab es für uns so viel Neues mit ihr zu erleben und so viel zu tun mit allen drei Kindern, dass man kaum zum Innehalten kam.

Weiterlesen

Der fünfte Monat

Ihr Lieben, ich bin furchtbar in Verzug durch die Adventszeit und weil wir privat/beruflich auch gerade viel eingespannt waren. Aber jetzt gibt es detailliert wie immer was wir so alles in Noas fünftem Lebensmonat erlebt haben und wie toll sie sich wieder entwickelt hat. Mein Mini-Baby ist schon wieder gar nicht mehr so Mini… Dieses Mal gibt es besonders schöne Fotos, die bei einem Shooting mit Mary Vjaer Photography entstanden sind.

Weiterlesen

Weihnachtszauber im Paunsdorf Center

In nicht einmal zwei Wochen ist es schon wieder so weit. Die Familie kommt zusammen, es gibt gutes Essen bei Kerzenschein und sicher auch Geschenke. Wer das jetzt noch gar nicht so recht glauben kann und noch etwas in Weihnachtsstimmung kommen möchte, dem können wir wärmstens das Paunsdorf Center mit seinem X-mas Special ans Herz legen. Dort könnt ihr Mann und Kinder beim Plätzchen backen oder Eislaufen absetzen und dann ganz in Ruhe die letzten Geschenke besorgen. Letzten Donnerstag waren wir auf einem Bloggerevent dort und haben alles für euch getestet.

Weiterlesen

DO-IT-YOURSELF: Tee-Adventskalender

Kennt ihr das: man hat einfach so viele Leute gern und möchte ihnen zu Weihnachten etwas mitgeben, was ihnen zeigt, wie wichtig sie sind. Aber auf der anderen Seite wird man mit Geschenke besorgen dann gar nicht mehr fertig und was Gekauftes ist auch nicht immer der Bringer. Basteln ist da doch viel persönlicher. Letztes Jahr haben wir bei der alljährlich adventlichen Bastelrunde Tee-Adventskalender hergestellt. Ich hab sie dieses Jahr für euch und unsere Lieblingsmenschen nachgebastelt.

Weiterlesen

Der vierte Monat

Noa ist vier Monate auf der Welt und ich frage mich manchmal, wie das Leben war, als sie noch nicht da war. Irgendwie kann ich es mir schon gar nicht mehr vorstellen. Sie ist so selbstverständlich in meinem Leben, als wäre sie nie weggewesen.

Gleichzeitig ist das Gefühl so seltsam, wenn man Eltern mit jüngeren Kindern trifft und einem bewusst wird, dass man nicht mehr das jüngste Baby von allen hat. Dass nicht mehr alles so frisch ist, wie es sich manchmal noch anfühlt. Und dass damit auch irgendwie die Erwartungen, besonders die eigenen, steigen, wieder alles ganz im Griff zu haben, und man sich manchmal wieder in den glückseligen frisches-Baby-Raum zurück wünscht.

Weiterlesen